Keine Termine

Hydrantendienst der Freiwilligen Feuerwehr Süderheistedt

Am Samstag, den 11. November führt die Freiwilligen Feuerwehr Süderheistedt ab 09.30 Uhr den diesjährigen Hydrantendienst in den Gemeinden Süderheistedt, Norderheistedt und Barkenholm durch. Hierbei werden durch die Kameradinnen und Kameraden alle Hydranten auf Funktionsfähigkeit überprüft. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass es im Einzelfalle im Rahmen der Spülungen zu kurzzeitigen Verfärbungen des Trinkwassers kommen kann.

Die Anlieger an den Hydranten werden herzlich gebeten, über das Jahr hinweg die Zugänglichkeit zu den Hydranten sicherzustellen (bspw. durch Entfernen von Bewuchs und Sand sowie von Schnee und Eis im Winter) sowie die Lesbarkeit der Hydrantenschilder zu prüfen. Sie leisten dabei einen wichtigen Beitrag zur schnellen Einsatzbereitschaft unserer Wehr im Schadensfalle! Die Kameradinnen und Kameraden würden sich - wie es früher gute Sitte in unseren Dörfern war - sehr über eine heiße Tasse Kaffee oder ein Glas Saft freuen wenn wir am 11.11. bei Ihnen vorbeikommen.


Hinweisschild eines Hydranten: der Hydrant (H) mit einem Rohr-
durchmesser von ca. 100mm befindet sich 0,6m vor dem Schild

Wer Interesse an der aktiven Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr hat, meldet sich bitte bei Wehrführer Sascha Bolle-Timm (0481 8562616).

Text/Bild: S. Bolle-Timm

Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Süderheistedt

Die Freiwillige Feuerwehr Süderheistedt rückte am Mittwoch, den 10.05., abends zu einer Tierrettung aus. Ein Jack Russel Terrier hatte sich im Süderheistedter Gemeindegebiet in einen Kaninchenbau verirrt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Jaulen des Hundes deutlich zu vernehmen, die genaue Lokalisierung gestaltete sich im stark mit Bäumen und Büschen bewachsenen Terrain aber zunächst schwierig.

Erst nachdem eine dicke Baumwurzel gekappt wurde, konnte das Tier in einem engen Gang aufgespürt werden. Nachdem dieser verbreitert wurde gelang die Befreiung. Die Besitzerin konnte ihren Jack Russel "Happy" wieder in die Arme schließen.

 

Wer Interesse an einer aktiven oder fördernden Mitgliedschaft in der Feuerwehr Süderheistedt hat, meldet sich bitte bei Wehrführer Sascha Bolle-Timm (Tel. 0481 8562616).

Text/Fotos Sascha Bolle-Timm. Veröffentlichung mit ausdrücklicher Genehmigung der dargestellten Personen.

Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr

(11.05.2016) - Die Freiwillige Feuerwehr Süderheistedt wurde am frühen Nachmittag im Rahmen eines Zugalarms zu einem Flächenbrand nach Rederstall gerufen. Durch starke Rauchentwicklung war das brennende Moor an der Grenze zwischen Rederstall und Schalkholz schon von weitem sichtbar. Unsere Wehr stellte die Wasserversorgung für die drei weiteren beteiligten Wehren her und unterstützte die Löschmaßnahmen mit zwei Angrifftrupps. Nach ca. 4 Stunden war das Feuer eingedämmt und der Einsatz beendet.



Wer Interesse an der aktiven Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr hat, meldet sich bitte bei Wehrführer Sascha Bolle-Timm (Tel. 0481 8562616).

Text/Fotos: Sascha Bolle-Timm

Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Süderheistedt ist zuständig für Brandschutz und Hilfeleistung in den Gemeinden Norder- und Süderheistedt und Barkenholm. Neben den rund 45 aktiven Kameradinnen und Kameraden gibt es eine Ehrenabteilung und passive, fördernde Mitglieder. Es finden regelmäßige Übungsabende (Termine unter 'Veranstaltungskalender und im Infokasten am Feuerwehrgerätehaus) statt, zu denen Interessierte herzlich willkommen sind.

Im Herbst findet das interne Kameradschaftsfest, im Frühjahr der jährliche öffentliche Feuerwehrball statt.

Kontakt: Wehrführer Hauptlöschmeister Sascha Bolle-Timm (0481 8562616), stv. Wehrführer Brandmeister Leo Kulstrunk (04836 9290)

Veranstaltungskalender 2017
zur Download

IMG_6038.JPG

Nächste Termine

Keine Termine